Hallo und herzlich willkommen beim Kreisverband Südhannover der Rassegeflügelzüchter!

 

 

Der Vorstand des Kreisverbandes wünscht euch allen eine gesunde, besinnliche Adventszeit!


 

Dr. Bene hat von zwei Ausstellungen im Kreisverband youtube Videos erstellt:

 

von der Ausstellung des KlZV F145 Nörten-Hdbg. e.V.

https://youtu.be/Ki_dF-4z0L8

 

und von der Fulda-Werra-Weser Schau 2021

https://youtu.be/2rwFF5fBc7Y


Der GZV Osterode hat die diesjährige KV-Jugendschau am 30./31.10.2021 durchgeführt!

 

Der GZV Osterode hat am 30./31.102021  alle Kinder und Jugendlichen, aber natürlich auch die junggebliebenen Züchter, eingeladen ein sich die Ausstellung anzuschauen und alte bekannte Gesichter - nur mit Schnutenpulli verdeckt - wieder zu sehen :-) Die Ausstellung war ein toller Erfolg und hat viele Besucher angelockt.

Die KV-Jugendschau war an die 47. Sösetal-Rasse-Geflügelschau angegliedert.

Dem GZV Osterode ein dickes Dankeschön an alle fleißigen Helfer/innen!

 

KV Jugendmeister

Nils Pategewsky mit Zwerg Cochin gelockt in weiß

Jungzüchterin J. Lieberum mit ihrer Henne Holländische Zwerghühner schwarz dem besten Tier der Schau Bundesjugendmedallie beide Mitglied im Zwerghuhnzüchter Verein Südhannover

 

Download
Katalog KV-Jugendschau 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Ausstellungsankündigungen im Göttinger Tageblatt


Der Terminflyer des KVˋs ist online und kann gerne vervielfältigt werden....

Vielen Dank an Benedikt Sauer!

Download
2021_KV_Suedhann_Schauen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

 

Anbei ein Rundschreiben des KV-Vorsitzenden Sebastian Fabian mit der Bitte um Kenntnisnahme

Download
2021-10-03 KV-Rundschreiben 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.6 KB

 

ACHTUNG!!

Der Landesverband Hannoverscher RGZ e.V. hat ab dem 1.1.2022 einen neuen Ringverteiler:

Andreas Finke aus Sulingen nimmt die Ringbestellungen ausschließlich per Post oder Mail entgegen: ringverteiler.lv@t-online.de

 


 

Liebe Freunde des Rassegeflügels,
liebe Mitglieder, Interessierte und Hühnerhalter,
 
heute bitten wir euch an einer Online- Petition teilzunehmen.
In Frankreich wurde das Ziel bereits erreicht, dass Krähen von Hähnen als “kulturelles Erbe“ zu schützen.

Die weitere Erklärung sind auf der Online- Petition im unteren Bereich ausgiebig erklärt worden. Aus diesem Grund möchten wir euch alle dazu animieren, an dieser Petition teilzunehmen.

Man hört immer wieder aus vielen Richtungen, dass es Probleme mit Nachbarn von Geflügelzüchtern- und Haltern gibt, die das Hahnenkrähen stört.
Häufig handelt es sich dabei um Zugezogene aus Stadtgebieten, die auf dem Dorfe ihre ländliche Ruhe suchen. Vor dem Erwerb eines Baugrundstückes oder eines Hauses ist das Umfeld Nebensache. Erst viel später wird wahrgenommen, dass auch ein Dorf seine eigenen Geräusche hat und so entstehen Streitigkeiten.

Sollte Deutschland das gleiche Potenzial wie Frankreich haben, könnten solche Streitigkeiten bald ein Ende finden.

Gerade unser schönes Hobby, verliert durch diese Verbote und Einschränkungen in Sachen Hahnenkrähen an potenzielle Züchtern und Hühnerhaltern.
Der Sinn der Arterhaltung vieler schöner Rassen bleibt dann auf der Strecke.

Der Link darf gerne geteilt werden - macht alle mit. Es kann uns irgendwann alle treffen.

https://www.openpetition.de/petition/online/ortsuebliche-emissionen-wie-hahnenkraehen-und-kirchengelaeut-als-kulturelles-erbe-schuetzen?fbclid=IwAR0EtdKpzsx38TKtGtnY6TJFcDQ5GQgO2fStj8li6BUMNtEU407MdL1mvC8


Liebe Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde,

 

aktuell werden an verschiedene Vereine wieder Rechnungen verschickt, die als Absender den Bundesanzeiger Verlag tragen. Die Aufmachung und der Inhalt dieser Rechnungen macht einen relativ vertrauenswürdigen Eindruck und täuscht einen gewissen amtlichen Charakter vor.

 

Unabhängig davon werden diese Rechnungen mit betrügerischer Absicht verschickt. Deshalb nehmt bitte keine Zahlungen vor, sondern ignoriert diese Schreiben einfach.

Da im Jahr 2019 genauso gelagerte Fälle vorgekommen sind, haben wir vom KV zum Schutz der Vereine Empfehlungen und Hinweise gegeben. Diese sind unter Informationen aus dem KV bekannt gemacht. Die darin bekanntgegebene Rechtsauslegung hat aktuell weiterhin Bestand.

 

Wer mit der Thematik noch nicht vertraut ist, kann sich dort informieren.

Mit Züchtergruß Reiner Schmitz

 

Hinweis der Internetbeauftragten:

Bitte die Rechnungen genau prüfen. Nach Informationen des BDRG sind die Rechnungen zum Teil berechtigt!!

Bitte folgt dem Link zur Homepage des BDRG um genauere Informationen zu erhalten. Hier hat bereits eine rechtliche Prüfung stattgefunden und es gibt Tipps zur Erkennung von "Fakerechnungen".....

https://www.bdrg.de/aktuelles/rechnungen-ueber-gebuehrenpflicht-fuer-das-transparenzregister-1

 


Das Ende vom Anfang !?

Ein neuer Weg und die 1. Internationale online Geflügelschau 2020

 

Wer hätte das Anfang 2020 gedacht? Ein Kreisverband im Herzen Deutschlands, mit 500 Mitgliedern, richtet  eine Internationale Geflügelschau aus! 

Doch hat sich das Leben mit dem Coronavirus derart verändert, dass diese schier unglaubliche Geschichte wahr werden konnte. 

Am letzten Tag der 1.Internationalen online Geflügelschau 2020, dem 10.Januar 2021, zählten wir auf unserem Instagram-Account 184 Hochgeladene Beiträge mit 365 Bildern und Videos und einem geschätzten Like-Volumen in fünfstelliger Höhe. Daher brauchte es auch ein wenig bis die Auswertung erfolgte. Doch standen die Sieger recht schnell und eindeutig fest.......hier geht es weiter